PROACT SUPPORT SITE
GEFÄHRDUNG DER GROSSTRAPPE IN BRANDENBURG

PROACT SUPPORT

EU DELEGATION VISIT!? | IT'S DANUBE DAY! | DELTA PIX | THE FIRST LADY | WHOSE MONEY (1)? | DANUBE DELTA - CRITICAL TIMES I | DANUBE DELTA - German Reply | GERMAN HUNTING LAW REFORM | EBRO DELTA | DANUBE DELTA - A LAST CHANCE? | DANUBE DELTA - LOBBY EU MINISTERS | EU CONTACT ADDRESSES | DANUBE DELTA - UPDATE | DANUBE DELTA - MORE SUPPORT PLEASE | DANUBE DELTA - UPDATE | DANUBE DELTA | TUNKINSKY NATIONAL PARK | DANUBE DELTA - THE ARGUMENTS! | OTIS TARDA


E-mail Adressen in Klartext:
 


GEFÄHRDUNG DER GROSSTRAPPE IN BRANDENBURG
 

per E-mail an:

 

Minister Wolfgang Birthler

Ministerium für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung

Postfach 60 11 50

14411 Potsdam

 

Kopie an:

Ministerpräsident Matthias Platzeck

Staatskanzlei

Postfach 60 10 51

14410 Potsdam

                                                                                                                  

 

Windpark auf der Karower Platte

 

 

Sehr geehrter Herr Minister Birthler,

 

ich protestiere energisch gegen den rechtswidrig genehmigten Bau (Verwaltungsgericht Potsdam, 8.8.2003) eines Windkraftparks im Großtrappenlebensraum Karower Platte. Durch diesen Eingriff werden die Großtrappen, auf deren Erhalt der Umweltminister Brandenburgs stolz sein sollte, direkt gefährdet. Die Karower Platte ist seit Jahrzehnten Brut- und Wintereinstandsgebiet der Großtrappen aus dem Fiener Bruch, eine der drei letzten Fortpflanzungsgemeinschaften in Deutschland!

 

Die Karower Platte und andere für die Großtrappen wichtigen Gebiete dürfen nicht als Eignungsgebiet für die Nutzung der Windenergie ausgewiesen werden. Ich solidarisiere mich mit dem Naturschutzbund Brandenburg  und dem Förderverein Großtrappenschutz e.V. , die sich bemühen eine Überarbeitung des noch nicht verabschiedeten Regionalplanes zur Nutzung der Windenergie zu erreichen.

 

Ich fordere Sie dringend auf, die Bauarbeiten zu stoppen, die illegale Genehmigung zurück zu ziehen und den Schaden wieder gut zu machen. Bitte stellen Sie sicher, dass ein derart skandalöses Behördenverhalten für die Zukunft ausgeschlossen wird.

 

Bitte lassen Sie sich davon überzeugen, dass der Natur-Tourismus, für den die Großtrappen ein wichtiges Ziel darstellen, eine nachhaltigere Strukturverbesserung mit sich bringt als ein Windpark an einem grundfalschen Platz.

 

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

 

 

Mit freundlichem Gruß

 

(Name und Adresse)

 


KONTAKTE
 

Ministerpräsident Matthias Platzeck

Staatskanzlei

Postfach 60 10 51

14410 Potsdam

 

Minister Wolfgang Birthler

Ministerium für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung

Postfach 60 11 50

14411 Potsdam

 

Kopien bitte an:

 

Förderverein Großtrappenschutz e.V.

Dorfstr. 34

14715 Buckow

Tel. 033878 / 60257

Fax 033878 / 60600

 

e-mail: bustard@t-online.de

and

Proact International

P.O. BOX 11B

40003 Ustí nad Labem 3

Czech Republic

 

email: info@proact-campaigns.net


Last updated on:

© Proact 2003